Minibrotaktion

Jedes Jahr beteiligen sich viele Ortsgruppen aus dem DV Würzburg an der Minibrotaktion rund um das Erntedankfest. Bei uns gibt es sowohl Gruppen, die die Brote vor Ort backen, als auch welche, die sich mit dem Bäcker vor Ort zusammenschließen. An Erntedank 2017 haben sich die Ortsgruppen Kronungen, Eßleben, Euerfeld, Pfersdorf und die Kreisrunde Bad Kissingen an der Aktion beteiligt. Die Organisation und Vorbereitung lief über den Arbeitskreis Grenzenlos der Diözesanebene.

Die gesammelten Spenden gehen bei dieser Minibrotaktion an den Deutsch-Jemenitischen Verein für Hilfe und Entwicklung. Sein Ziel ist es, die Situation und Umstände des jemenitischen Volkes zu verbessern. Spezialisiert hat sich der DJV auf die Hilfe von Armen und Hilflosen in allen Teilen des Jemens.

Außerdem bezweckt der Verein die Verbesserung des gesellschaftlichen Fortschritts von armen Regionen durch Entwicklungsprogramme für die Wirtschaft und der humanitären Lage mit lokalen Organisationen und Vereinen.

Die drei Hauptbereiche der Arbeit des DJV sind Ernährungsprogramme, Entwicklungsprogramme und Waisenpatenschaften.

Die Wahl fiel auf diesen Verein, da seit März 2015 im Jemen Krieg herrscht und darüber in den Medien relativ wenig berichtet wird. Deshalb entschlossen sich alle teilnehmenden Gruppen dieses gemeinsame Spendenziel auszuwählen.


Gruppen-Info

DV Würzburg
97070 Würzburg
DV Würzburg
Datum der Aktion: 1. Oktober 2017

Aktionsform: 42. Minibrotaktion

ZielgruppeFür Andere
ThemaInternational, Landwirtschaft, Lokal
TypEvent
Punkte30
Alterab 14 (Jugendliche)
Dauer5+ h
Aufwand+++